Come back Prävention

Im Interview: Sandra

Mein Job im Come back:

Ich bin Kursleiter im Come back. Ich leite Wasser- (Wirbelsäulengymnastik und Aquajogging) und Trockenkurse (Wirbelsäulengymnastik).

Woher ich komme:

Ich komme aus GE-Schalke.

Mein Weg zum Come back:

Während meines Sportstudiums musste ich 2 Praktika machen. Eins machte ich im Sommer 2002 im Come back. Schon während des Praktikums durfte ich Vertretungsstunden übernehmen! So bin ich im Come back "hängen geblieben". Schon bald danach bekam ich meinen ersten eigenen Kurs. Es folgten weitere.

Mein prägendstes Sporterlebnis:

Zu meinen prägendsten Sporterlebnissen gehören als Zuschauer die Fußball WM 2006 (insbesondere das Viertelfinale gegen Argentinien - mein erstes 11m-Schiessen live im Stadion!), die WM 1990 und 2014 (leider jeweils nur als TV-Zuschauer) und die EM 1996 in England!

Während des Sportstudiums habe ich viele Sportarten ausprobiert und bin leider auch manchmal an meine Grenzen gestoßen.

Meine Lieblingssportart:

als Zuschauer ist natürlich Fußball! Ich selbst stehe gerne auf dem Windsurfbrett!