Come back Prävention

Im Interview: Meike

Mein Job im Come back:

Reha- und Präventionskurse, Gerätetraining, Büro

Woher ich komme:

Ich komme aus Herne

Mein Weg zum Come back:

Der erste Kontakt war über den Rehasportverein „ReVital e.V.“ in Herne, wo Herr Stopp die Kursorganisation übernommen hat. Nach einiger Zeit der Kursvertretungen bin ich dann im Come back eingestellt worden.

Mein prägendstes Sporterlebnis:

Als Kind bin ich mit meinem Opa in den Ferien zum „Lauftreff“ mit gegangen. So entstand meine Freude an Sport und Bewegung.

Meine Lieblingssportart:

Skifahren (z.Zt. leider selten); (Beach-) Volleyball